SPD Schwelm - Die Sozialdemokraten in der Kreisstadt

 

15.05.2018 in Ratsfraktion

Bürgersprechstunde: Dr. Michaela Kaufmann

 

Die SPD-Fraktion lädt ein zur Bürgersprechstunde am Montag, dem 28. Mai 2018, von 18 bis 19 Uhr, im Parteibüro der SPD, Hauptstr. 6 a, in Schwelm.
Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger ist Dr. Michaela Kaufmann, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm.

Dr. Michaela Kaufmann ist Mitglied im Kulturausschuss und im Sportausschuss, sowie stellv. Mitglied im Schulausschuss.

 

26.04.2018 in Verkehr

ICE: Röspel fordert von Deutscher Bahn Beibehaltung der Stunden-Taktung

 

Die beiden heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten René Röspel (HA/EN) und Helge Lindh (Wuppertal) fordern von der Bahn, von einer Verschlechterung der ICE-Anbindung abzusehen und die Stunden-Taktung auf der „Wupper-Schiene“ beizubehalten. Das machten sie bei einem Gespräch mit Ronald Pofalla und Werner Lübberink vom DB-Vorstand deutlich.
„Eine Verschlechterung der Anbindung Südwestfalens und des Bergischen Lands an den Fernverkehr hätte massive Auswirkungen für die Menschen, aber auch für den heimischen Wirtschaftsraum“ betont René Röspel. Mit Blick auf erste Überlegungen, auf der Strecke Köln-Berlin ab 2021 einen ICE-Sprinter nur mit einem Halt in Hannover einzusetzen, ergänzt Helge Lindh: „Eine halbe Stunde weniger Fahrzeit für einige Rheinländer darf auf keinen Fall dazu führen, dass der ICE nur noch alle zwei Stunden in Wuppertal und Hagen hält und halb Westfalen abhängt“. Dies wäre eine massive Verschlechterung des Bahnangebots und für die Fahrgäste nicht nachzuvollziehen, sind sich Lindh und Röspel einig.
Eine Entscheidung hinsichtlich der Stunden-Taktung sei noch nicht getroffen worden, erwiderten die Bahn-Vorstände. Die Bahn suche derzeit nach akzeptablen Alternativen. Grundsätzlich beabsichtige man für die Strecke Köln-Berlin eine Erweiterung – und keine Einschränkung – des ICE-Bahnverkehrs. Pofalla und Lübberink bestätigten Planungen eines ICE-Sprinters auf der Strecke Köln-Berlin. Ein entsprechender Zielfahrplan werde allerdings erst im Sommer präsentiert. Die Entscheidungsfindung soll dabei von einem „breiten gesellschaftlichen Dialogprozess“ begleitet werden. Handlungsbedarf sieht der Bahn-Vorstand aufgrund der hohen Auslastung der Linie Wuppertal-Hagen-Hamm. Kritisch beobachtet wird hier insbesondere der mit der Zugteilung („Flügelung“) in Hamm einhergehende Zeitaufwand.
„Die Aussagen des Bahn-Vorstands lassen zumindest darauf hindeuten, dass ein Problembewusstsein bei der Deutschen Bahn vorhanden ist“, fassen Lindh und Röspel das Gespräch zusammen: „Die Ankündigung, an adäquaten Lösungen zu arbeiten, genügt uns aber nicht.“ Man habe dem Bahnvorstand deutlich gemacht, dass man eine zwei Stunden-Taktung ablehnt und sich einer Verschlechterung der Anbindung entschieden entgegenstellen werde. Zudem fordern die beiden Abgeordneten Transparenz in der Entscheidungsfindung und eine Einbindung in den Planungs- und Dialogprozess der Deutschen Bahn.“

 

22.02.2018 in Jusos

Jahreshauptversammlung

 

Am 20. Februar 2017 fand die Jahreshauptversammlung der Jusos Schwelm statt. Gleichzeitig war es eine Reaktivierung, da in letzter Zeit die Jusos ein wenig eingeschlafen waren. Geleitet wurde die Sitzung von Leon Reinecke, dem Vorsitzenden der Jusos im Ennepe-Ruhr-Kreis.
Nach einem kurzen Bericht des bisherigen Vorsitzenden Johnnie Weidner, der über die damalige Neugründung der Jusos Schwelm und deren Arbeit erzählte, wurde gewählt:

 

26.01.2018 in Ortsverein

Kunst trifft Politik - Neujahrsempfang 2018 der SPD Schwelm

 
Kunstwerk am Gästetisch - Foto: Bernd Henkel, Schwelm

"Kunst und Kultur mit ihren vielen Facetten - das sind feste Bestandteile unserer lebendigen Stadt". Davon konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Neujahrsempfang der SPD Schwelm überzeugen.

 

25.01.2018 in Ratsfraktion

Tätigkeitsbericht 2017 des Behindertenbeirates der Stadt Schwelm

 

Am 15.12.2011 beschloss der Rat der Stadt Schwelm einen Beirat für Menschen mit Behinderungen zu gründen. Dies geschah auf einen Antrag der SPD Fraktion. Der Schwelmer Behindertenbeirat gründete sich dann im März 2012.
Es freut uns, dass Herr Frank Sprock uns im Hauptausschuss einen Bericht über die Tätigkeiten 2017 geben konnte. Dieser Bericht zeigt uns, dass die Bildung dieses Beirates notwendig und gut war.

Hier nun der Bericht von Herrn Frank Sprock (Vorsitzender des Beirates) vom 18.01.2017 im Hauptausschuss.

 

Fakten-Telegramm

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

28.05.2018, 17:00 Uhr
Gemeinsame Sitzung Jugendhilfeausschuss (JHA) und Schulausschuss
Rathaus, Hauptstr.14
Die Sitzung leiten Marcel Gießwein (Bündnis90/die Grünen) und Gerd Philipp (SPD)

28.05.2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Bürgersprechstunde
Hauptstraße 6a
Bürgersprechstunde mit Dr. Michaela Kaufmann, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm.

29.05.2018, 17:00 Uhr
Kulturausschuss
Rathaus, Hauptstr.14
Die Sitzung leitet Dr. Frauke Hortolani (SPD)

Geschäftsstelle

Hauptstr. 6 a
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
spd (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)

Büro René Röspel, MdB

Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Presse vor Ort

Bürger schreiben - Lokalkompass

WP / WR online

EN-Mosaik Online-Redaktion Freie Journalisten