Nachruf Rolf Zimmermann

Veröffentlicht am 17.11.2017 in Ortsverein
 

Nachruf

 

Die Schwelmer Sozialdemokratie trauert um Rolf Zimmermann.

 

Mit Rolf Zimmermann verstarb am 6. November im Alter von 81 Jahren ein Urgestein der Schwelmer Sozialdemokratie. Sich für die Menschen einsetzen, helfen, wenn Hilfe gebraucht wird, streiten für das, was den Menschen hilft, dabei nie die Wurzeln vergessen, so durften wir Rolf Zimmermann erleben. Sein soziales Engagement fand in der SPD den Boden, auf dem es gedeihen konnte. Rolf Zimmermann beließ es nie bei Worten, immer folgten den Worten auch Taten.

 

Als er 1977 den Fraktionsvorsitz der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm übernahm, war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, sich mit klarer Stimme für die sozialen Angelegenheiten der Menschen in unserer Stadt einzusetzen. Um sicher zu gehen, dass an allen Stellen der soziale Gedanke vertreten wird, vertrat er die SPD auch im Kreistag des Ennepe-Ruhr-Kreises.

 

 

Da den Worten immer Taten folgten, war sein Engagement bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) schon fast eine Selbstverständlichkeit. Er war bereit, Verantwortung mit großem Einsatz zu übernehmen. Im Ortsverein der AWO Schwelm und im Kreisverband Ennepe-Ruhr war er jahrelang ein Garant für soziales Engagement.

 

Wer Rolf Zimmermann um Hilfe bat, konnte sicher sein, dass man sie bekam, wann immer er konnte.

 

 

In Erinnerung und Dankbarkeit

Deine SPD Schwelm.

 

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

06.09.2018, 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung OV Schwelm

10.09.2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Bürgersprechstunde mit Dr. Frauke Hortolani, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm für den Wahlbezirk 10.

10.09.2018, 19:30 Uhr
Fraktion

Geschäftsstelle

Hauptstr. 6 a
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
spd (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)

Büro René Röspel, MdB

Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Presse vor Ort

Bürger schreiben - Lokalkompass

WP / WR online

EN-Mosaik Online-Redaktion Freie Journalisten

Twitter

Mit keinem Account verbunden, bitte Verbindung herstellen