26.03.2011 | Senioren

„Älter werden in Schwelm“

 

Die Schwelmer SPD lädt ein zum

Ortsgespräch „Älter werden in Schwelm“
am 29. März 2011 um 18.00 Uhr
im AWO-Familienzentrum, Zamenhofweg 8 , 58332 Schwelm

Wir möchten mit den Ortsgesprächen den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Schwelm eine Plattform zur Information und Diskussion über aktuelle Probleme geben.

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung wollen wir bei diesem 16. Ortsgespräch gemeinsam Aspekte und Belange einer seniorenfreundlichen Stadt Schwelm diskutieren.
Dies mit dem Ziel, die Erfahrungen der älteren Generation zu nutzen und kommunalpolitisch Anregungen, insbesondere für den Bereich der aktiven Bürgermitwirkung, zu erhalten.

Wir hoffen sehr, dass sich auch Menschen „unter 60“ angesprochen fühlen und freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch, der durch die Teilnahme einer Reihe von Experten auf diesem Gebiet befördert werden wird, seien es örtliche Vertreter, solche aus unserer unmittelbaren Nachbarschaft oder gar mit landesweiter Erfahrung (Landesseniorenvertretung).

 

22.04.2010 | Senioren

SPD fordert „Rettungsschirm für die Städte“

 

Einen „Rettungsschirm für die Städte“ fordert die SPD. Was damit gemeint ist, erläutert der Bundestagsabgeordnete Bernd Scheelen, kommunalpolitischer Sprecher im Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion, bei einer Veranstaltung aus der Serie „Fraktion vor Ort“ unter dem Titel „Kommunen nicht im Stich lassen“, zu der die beiden heimische SPD-Bundestagsabgeordneten Christel Humme und René Röspel

am Mittwoch, dem 28. April, um 19 Uhr in die Stadthalle Hagen

einladen.

 

25.04.2008 | Senioren

Rentenvorschlag von Jürgen Rüttgers in der Kritik

 

(NRWSPD) "Rüttgers beruft sich mit seinen Rentenplänen jetzt auf einen CDU-Beschluss des Leipziger Parteitags. Er verschweigt, dass die CDU in dem gleichen Beschluss die Abschaffung der Grundsicherung beschlossen hat. Eine solche Politik der sozialen Kälte ist mit der SPD nicht zu machen.

Grundsicherung garantiert einen Lebensabend in Würde. Das will Herr Rüttgers jetzt nur noch den Rentnern zustehen, die 35 Jahre am Stück eingezahlt haben", so die Vorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft. "Die Frau, die drei Kinder großgezogen und nur 25 Jahre eingezahlt habe", müsse mit den Rüttgers-Plänen "wieder den unwürdigen Antrag für einen neuen Mantel stellen."

 

19.07.2006 | Senioren

AG 60 plus grillt

 


Donnerstag, 27.Juli 06, um 15.00 Uhr
AWO-Ländchenheim

Es können Freunde, Bekannte und Nachbarn mitgebracht werden. Eine Parteimitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Für Getränke und Speisen müssen wir einen Unkostenbeitrag von 3,00 € erheben. Damit wir planen können bitten wir um eine Anmeldung bis zum Sonntag den 23.07.06

Anmeldung erforderlich:
Rolf Zimmermann Tel.: 10848
oder
Bruno Stamm Tel.: 10440.

 

27.03.2006 | Senioren

Bruno Stamm zum stellv. UB-Vorsitzenden der AG 60 plus gewählt

 

Die Arbeitsgemeinschaft "60plus", die Seniorenvereinigung in der SPD Ennepe- Ruhr, führte am Samstag, dem 25. März 2006 ihre Seniorenkonferenz durch. Die Neuwahl des Vorstandes und der Delegierten standen auf der Tagesordnung. Dr. Rainer Bovermann, MdL und stellvertretender Vorsitzender der EN- SPD referierte zu den aktuellen Auseinandersetzungen mit der Landesregierung.

Einstimmig wurde Dieter Woscheé aus Herdecke wieder zum Unterbezirksvorsitzenden der AG 60plus gewählt. Seine Stellvertreter sind Manfred Klein (Witten) und Bruno Stamm (Schwelm).

 

11.03.2005 | Senioren

Kur und Erholungsreisen für Senioren

 

Am Dienstag, den 15.03.05 um 15.00 Uhr, veranstaltet die AG 60Plus einen Informations-Nachmittag zum Thema "Kur und Erholungsreisen für Senioren" im Jugendgemeinschaftshaus, Drosselstr. 14.

Zu Gast ist Günter Büttgen, Sozialpädagoge und Leiter des AWO-Reisedienstes, der bei Kaffee und Kuchen über das seniorentouristische Angebot der AWO im EN-Kreis berichtet.
Alle interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

 

27.02.2004 | Senioren

Kopfprämie ist "zynisch und unchristlich"

 

Die Renten- und die Gesundheitspolitik standen im Mittelpunkt einer Diskussion, zu der die Schwelmer SPD-Arbeitsgemeinschaft "60 plus" den heimischen Bundestagsabgeordneten René Röspel eingeladen hatte.

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Bürgersprechstunde
Bismarckstr.5
Bürgersprechstunde mit Peter Schier, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm für den Wahlbezirk 15. 

25.03.2019, 19:30 Uhr
Fraktion
Bismarckstr.5

27.03.2019, 17:00 Uhr
Kulturausschuss
Rathaus, Hauptstr.14
Die Sitzung leitet Dr. Frauke Hortolani (SPD). 

Geschäftsstelle

Bismarckstr. 5
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
spd (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)

Büro René Röspel, MdB

Presse vor Ort

Bürger schreiben - Lokalkompass

WP / WR online

EN-Mosaik Online-Redaktion Freie Journalisten

Twitter

Mit keinem Account verbunden, bitte Verbindung herstellen