Antrag "Große Sprünge für Jugendliche"

Veröffentlicht am 24.08.2021 in Ratsfraktion

Die SPD-Fraktion setzt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich dafür ein, attraktive Sport- und Freizeitangebote für Jugendliche in Schwelm zu schaffen. Der im Bereich des Bahnhofs geplante Jugendsportpark wurde maßgeblich durch uns beschlossen. Aus Sicht der SPD-Fraktion wirken Angebote für Jugendliche prägend für die Anziehungskraft einer Stadt auf Familien. Radfahren erfreut sich unter Jugendlichen einer anhaltenden Beliebtheit; besonders jugendliche Mountainbiker suchen hierbei oft Herausforderungen durch Sprünge, enge Kurven oder schnelle Abfahrten. Eine häufig illegale und für die Natur schädliche Nutzung von Waldstrecken ist dabei freilich nicht sinnvoll.

„Deshalb werden gerade im städtischen Raum zunehmend sog. „Dirt-Jump-Parks“ geschaffen, die aus vielen, unterschiedlich großen Sprüngen bestehen und für Jugendliche eine attraktive Alternative darstellen“, erläutert Thorsten Kirschner (1. Vorsitzender SPD-Fraktion). Ihm sei in zahlreichen Gesprächen und Briefen von interessierten Jugendlichen deutlich vor Augen geführt worden, dass eine entsprechende Nachfrage in Schwelm besteht. 

„Mit unserem Antrag sollen geeignete Flächen für einen ‚Dirt-Jump-Park‘ gesucht werden, damit wir Jugendlichen auch künftig ein bedarfsgerechtes Freizeitangebot in Schwelm bieten können“, ergänzt Johnnie Weidner (sportpolitischer Sprecher und 2. Vorsitzender SPD-Fraktion). „Aus denselben Erwägungen heraus wollen wir auch eine Errichtung eines sog. Pumptracks im Zuge einer möglichen Entwicklung der Fläche auf der Wilhelmshöhe prüfen.“


Die SPD-Fraktion erinnert daran, dass sie bereits im Jahr 2011 ein Freizeitangebot für Jugendliche auf der Fläche auf der Wilhelmshöhe entwickeln wollte. Dies war damals leider am Widerstand von CDU, FDP, SWG und BfS gescheitert (vgl. u.a. Bericht von Bernd Richter in der WP/WR Schwelm am 08.04.2011). Umso erfreuter sind wir, dass die CDU nunmehr ihren grundsätzlichen Widerstand aufgegeben hat.


„Klar sein muss aber, dass es sich dabei um ein ergänzendes Angebot zum bereits beschlossenen Jugendsportpark am Bahnhof handeln muss“, betont Thorsten Kirschner und macht unmissverständlich deutlich: „Eine Entwicklung der Fläche auf der Wilhelmhöhe darf kein Vorwand sein, um Teile der für den Jugendsportpark am Bahnhof vorgesehenen Flächen in Parkraum umzuwandeln. Der Grundsatz ‚Sportpark statt Parksport‘ hat für uns weiterhin Bestand!“


Die SPD-Fraktion setzt mit ihrem Antrag auf „Große Sprünge für Jugendliche“ in Schwelm.
 

Hier der Antrag als Download.

 
 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

09.10.2021
Herbstkehraus
Haus Martfeld: Gräfte und Park

Geschäftsstelle

Bismarckstr. 5
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
info (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)