Volle Zustimmung zur Entwicklung des Gewerbegebietes am "Bahnhof Loh"

Veröffentlicht am 01.10.2013 in Stadtentwicklung
 

Es war mehr als ein Startschuss.
Die Entwicklung  des Gebietes am ehemaligen Bahnhof Loh ist eingeleitet.
Mit überwältigender Mehrheit (nur zwei Gegenstimmen) hat der Rat der Stadt Schwelm in seiner Sitzung am 26. September 2013 den Beschlussvorschlägen der Verwaltung zur Entwicklung des Geländes zugestimmt.
Folgt man allerdings der Presseveröffentlichung, so wird die Hauptentscheidung mit keinem Wort erwähnt:
Der Rat hat drei Beschlüsse gefasst und damit die Verwaltung aufgefordert, den Bebauungsplan Loh zeitnah zum Satzungsbeschluss zu führen. Dazu soll im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung (AUS) im November die noch erforderliche Abwägung der ergänzenden Gutachten erfolgen.

Der Zusatzantrag aus der Politik beinhaltet lediglich Selbstverständlichkeiten und ohnehin notwendige Schritte. Er hat "deklamatorischen" Charakter und dient dem Ziel, der CDU-Fraktion eine "Gesichtswahrung" zu ermöglichen. Diese hatte sich einmal mehr in eine Sackgasse hineinbegeben, erneut davon angetrieben, auch bei diesem Thema dem Bürgermeister und der Verwaltung "Knüppel zwischen die Beine" zu werfen.

Als Fazit bleibt festzuhalten: Die wirtschaftliche Entwicklung am Bahnhof Loh wurde auf den Weg gebracht. Das ist gut für Schwelm!

für die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwelm

G. Philipp

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

22.06.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
gemeinsames Frühstück
Parteibüro, Bismarckstr.5

24.06.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Bürgersprechstunde
Parteibüro, Bismarckstr.5
Bürgersprechstunde mit Dr. Frauke Hortolani, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm für den Wahlbezirk 10 (AOK-Ges …

24.06.2019, 19:30 Uhr
Fraktion
Bismarckstr. 5

Geschäftsstelle

Bismarckstr. 5
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
spd (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)

Büro René Röspel, MdB

Presse vor Ort

Bürger schreiben - Lokalkompass

WP / WR online

EN-Mosaik Online-Redaktion Freie Journalisten

Twitter

Mit keinem Account verbunden, bitte Verbindung herstellen