Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schwelm

Veröffentlicht am 06.04.2021 in Ratsfraktion

Antrag „Den Anschluss nicht verlieren“
Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schwelm

Die SPD-Fraktion setzt sich seit vielen Jahren für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen und insofern auch für eine klimafreundliche und ökologisch nachhaltige Verkehrswende ein. Der Ausbau der Elektromobilität ist hierbei ein wichtiger Baustein. Bereits mit unserem Antrag „Bleib‘ doch noch was länger!“ vom 21.08.2020, der zeitlich unbeschränktes Parken für Elektrofahrzeuge in der Innenstadt vorsieht, haben wir uns dafür stark gemacht, zusätzliche Anreize für mehr Elektromobilität zu schaffen.  
 

Mehr Elektromobilität in der Zukunft erfordert allerdings auch eine ausreichende und niederschwellig zugängliche Ladeinfrastruktur. Gerade im innerstädtischen Bereich ist dies nicht nur für Besucher, sondern auch für Anwohner, die häufig nicht über Vorrichtungen zur häuslichen Aufladung verfügen, von hoher Bedeutung. Viele Städte und Regionen entwickeln entsprechende Strategien und Aktionspläne zur Elektromobilität.  
 
Die SPD-Fraktion fordert daher auch in Schwelm, unter Beteiligung örtlicher Energieversorger und sonstiger privater Investoren und Grundstückseigentümer einen Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet anzustreben. Zudem müssen etwaige Fördermöglichkeiten geprüft und genutzt werden. Eine ganzheitliche Betrachtung im Rahmen des Mobilitätskonzepts ist der aus Sicht der SPD-Fraktion richtige und zielführende Weg. So können wir sicherstellen, dass Schwelm bei der Elektromobilität „den Anschluss nicht verliert“.

Antrag „Den Anschluss nicht verlieren“ als Download
 

 
 

Geschäftsstelle

Bismarckstr. 5
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
info (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)