15.04.2011 | Gesellschaft

„Älter werden in Schwelm“ – das Thema des 16. Ortsgesprächs

 

Die SPD Schwelm nahm die aktuelle Debatte zum demografischen Wandel zum Anlass, um den Bürgern ein Forum für Diskussionen und Informationen zu bieten. Am 29. März 2011 folgten viele Gäste der Einladung in das AWO-Familienzentrum Zamenhofweg.

Nach einem Grußwort durch Bürgermeister Jochen Stobbe gestaltete Dr. Dietmar Köster vom Forschungsinstitut Geragogik (FoGera) mit einem ausgesprochen interessanten Vortrag den Auftakt. Darin wurden unter anderem Aspekte wie soziale und technische Barrieren, negative Altersstereotypen und Wohnen im Alter erkenntnisreich aufgearbeitet. Dr. Köster forderte auf Kompetenzen Älterer zu bündeln und diese zum Nutzen der Stadt zu nutzen.


->zum gesamten Artikel unter Ortsgespräche

 

13.04.2011 | Gesellschaft

Behindertenbeirat angestrebt - Sozialausschuss fasste am 23. Februar Beschluss

 

So nüchtern wie sachlich ist festzustellen, dass der Sozialausschuss einstimmig (!) dem Antrag der SPD folgt, eine Zielvereinbarung gemäß § 5 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) anzustreben. Weiterhin wurde gleichzeitig beschlossen, einen Behindertenbeirat in Schwelm einzurichten.

Was sich auf dem ersten Blick als Randnotiz liest, stellt bei näherem Hinsehen einen Quantensprung in der sozialen Ausrichtung der Stadt dar. Schon zu lange dümpelt die Stadt in ihrer Bürgerbeteiligung dahin.

 

24.08.2010 | Gesellschaft

Die Freiheit im Netz erhalten

 

Bereits 5.000 Unterstützer für Initiative "Pro Netzneutralität"

Anlässlich des großen Erfolges der Initiative "Pro Netzneutralität" erklären der stellvertretende SPD-Parteivorsitzende, Olaf Scholz, und der netzpolitische Sprecher der SPD, Björn Böhning:

Knapp 5.000 Unterstützer haben sich innerhalb eines Tages auf der Plattform www.pro-netzneutralitaet.de für ein freies und offenes Internet ausgesprochen. Die SPD unterstützt diese Initiative.

Was bedeutet die Abschaffung der Netzneutralität? Die "Financial Times Deutschland" erklärt es:->

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um das Thema Netzneutralität ist das ein deutliches Signal: Informations- und Meinungsfreiheit sowie Zugang zum schnellen Internet dürfen nicht vom Geldbeutel der Internetnutzer abhängig gemacht werden. Das innovative und kreative Potential des Netzes kann nur durch einen gleichberechtigten Zugang ausgeschöpft werden.

Wir fordern die Bundesregierung auf, Netzneutralität gesetzlich sicher zu stellen und nicht alleine auf Marktlösungen zu setzen. Freiwillige Vereinbarungen gefährden die Neutralität des Netzes und überlassen den Telekommunikationsunternehmen die Entscheidung darüber, ob diskriminierungsfreier Datenverkehr auch künftig möglich bleibt - oder nicht.

 

07.03.2010 | Gesellschaft

Neue Rolle der Rentner

 

EN-Landtagsabgeordnete erwarten ehemaligen Bremer Bürgermeister zum Vortrag - Henning Scherf referiert über neue Rolle der Rentner

„Die Menschen in Deutschland werden immer älter, wirklich vorbereitet ist unsere Gesellschaft darauf nicht“, sagt Dr. Henning Scherf. Der ehemalige Bremer Bürgermeister spricht sich für einen positiven und konstruktiven Umgang mit der älter werdenden Gesellschaft aus.

Dienstag, 09.03.2010, 18.00 Uhr, Haus Witten, Ruhrstraße 86

 

09.06.2009 | Gesellschaft

http://www.nazisausdemtaktbringen.de

 

Bands gesucht!

Mitmachen!

Ihr wollt mit eurer Musik Nazis aus dem Takt bringen? Ihr habt eine eigene Band und keinen Labelvertrag? Dann beteiligt euch vom 26.6. bis 1.7. an unserem MySpace-Wettbewerb!

Mit den besten Bands veranstalten wir ein Abschlusskonzert und nehmen eine CD auf - beides mit prominenten Künstlern!

Hier mehr zu den Teilnahmebedingungen ->

 

12.09.2007 | Gesellschaft

Initiative Öffentliche Dienste

 

Initiative für eine Stärkung der öffentlichen Dienste in Deutschland

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der dbb beamtenbund und tarifunion rufen gemeinsam die "Initiative Öffentliche Dienste" ins Leben.

Die Initiative will die Leistungen dieser Dienste stärker ins öffentliche Bewusstsein bringen. Sie stellt sich gegen anhaltende Haushaltskürzungen, Privatisierungen und Stellenabbau. Die Initiative macht sich stark für eine faire Bezahlung der in den öffentlichen Diensten Beschäftigten. Mit ihrer Zusammenarbeit setzen die Gewerkschaften ein Zeichen der Entschlossenheit, diese Ziele zu erreichen.

Mehr Informationen ->

Mitmachen - Mitreden - Protestieren

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

18.03.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Bürgersprechstunde
Bismarckstr.5
Bürgersprechstunde mit Hans Werner Kick, Mitglied des Rates der Stadt Schwelm

18.03.2019, 19:30 Uhr
Fraktion
Bismarckstr.5

19.03.2019, 17:00 Uhr
Verwaltungsrat Technische Betriebe Schwelm (TBS)
Wiedenhaufe 11
Die Sitzung leitet der Beigeordnete Ralf Schweinsberg.

Geschäftsstelle

Bismarckstr. 5
58332 Schwelm
02336 - 408 43 51
spd (at) spd-schwelm.de

Vorstand:  Mail

Fraktion: Mail

Sprechzeiten
Montag, 18:00 - 19:00 Uhr
(Nicht in den Schulferien!)

Büro René Röspel, MdB

Presse vor Ort

Bürger schreiben - Lokalkompass

WP / WR online

EN-Mosaik Online-Redaktion Freie Journalisten

Twitter

Mit keinem Account verbunden, bitte Verbindung herstellen